Restauration aller Steinbeläge von Meisterhand

Erneuern oder Sanieren ?

Im Zeitalter von Auslegeware und Teppichboden gewinnt der natürliche Stein wieder an Boden - seine geschlossene Struktur, die ebene Oberfläche und seine positiven Auswirkungen auf Raumklima, Hygiene und Wohlbefinden haben ihn sogar zum „Stein der Weisen“ in der Gestaltung von Gebäuden und Räumen gemacht. Immer mehr Hauseigentümer  und Naturstein-Freunde entschließen sich deshalb zur Sanierung verschlissener Steinoberflächen. Das dabei vielfach praktizierte Herausreißen der alten Böden mit anschließender Neuverlegung ist allerdings in den meisten Fällen vollkommen unnötig und viel zu teuer. Steinboden wird nämlich seit Jahrhunderten in Materialstärken verlegt, die ein vielfaches Abschleifen und Egalisieren der Oberflächen gestatten. Dabei tritt die ursprüngliche Struktur und Farbe wieder hervor - der Stein wirkt neu, so schön wie am ersten Tag.