Terrazzo

Unsere Leistungen für Terrazzo

- Sanieren und Restaurieren alter Terrazzobeläge
- Schleifen von neu eingebrachten Terrazzoflächen

 

Was ist eigentlich Terrazzo?

Terrazzo ist ein altes italienisches Wort für „Bodenbelag“
Der Terrazzo ist eine Verbundkonstruktion aus einem mindestens 5 cm starken Unterbeton, in dem die Schienen verankert werden und auf den dann ein 2-3 cm starker Terrazzovorsatz aufgebracht wird.
Der Terrazzovorsatz besteht aus weißem oder grauem Portlandzement, farbigen Körnungen, evtl. Farbpigmenten und Wasser. Er wird baldmöglichst auf den Unterbeton aufgebracht, abgezogen und mit Stahlwalzen abgewalzt. Je sorgfältiger und intensiver der Walzvorgang durchgeführt wird, um so stärker wird das Material verdichtet und um so mehr wird eine Rissbildung ausgeschlossen.
In mehreren Schleifvorgängen, einschließlich Spachteln, wird der Terrazzoboden bis zum Feinschliff verarbeitet. Die Oberfläche kann aber auch gewaschen oder gestockt werden